Wenn der Umzug aus dem Ruder läuft…

Es war bis ins Detail geplant.

Alles ist fertig eingepackt, die Umzugsfirma ist bestellt, aber plötzlich läuft alles aus dem Ruder.

Ein beruflicher Einsatz, der Partner wird krank und die ganze Koordination geht den Bach hinunter. Plötzlich bricht das Chaos aus. Feuer ist am Dach und Erste Hilfe ist angesagt.

Was klingt wie in einem schlechten Film, kommt immer wieder einmal vor.

Ein Umzug fordert und manchmal ist man auch überfordert. Anfangs ist noch alle Zeit der Welt, der Gedanke unnützes Zeug auszusortieren ist ganz weit weg. Die Zeit vergeht, die ersten Kisten werden gepackt.

Es ist viel zu beachten und zu erledigen. Verträge müssen gekündigt und neue Vereinbarungen abgeschlossen werden, der Umzugstermin rückt immer näher. Man hat alles gut im Griff, packt am Ende schon etwas lieblos, weil es mit der Zeit nervt alles nach Kategorien zu packen, außerdem gibt es auch ein Leben neben dem Kisten packen…

Endlich ist es soweit, der Tag des Umzugs ist da. Viele Helfer, die dann oft nicht wissen „wohin damit“ und die Kisten die keine genaue Definition haben, landen am Ende alle im Eingangsbereich oder im Wohnzimmer. Sehr gerne mit der Aufschrift Krims-Krams… 😊 😊

Abends, wenn alle weg sind, sitzt man im Wohnzimmer und schaut auf die Kartonberge. Die „Notfallkiste“ steht bereit, aber wie gerne hätte man die alte Ordnung wieder. Eingeräumte und strukturierte Schränke, alles dort wo es hingehört. Ein Traum…

Oft sieht es aber anders aus…

Der Urlaub wird für das Einpacken und Übersiedeln aufgebraucht. Die Möbel werden aufgestellt und dann läuft das Leben weiter. Die Erwachsenen sind zurück im Job, die Kinder gehen in die Schule und zum Kisten auspacken ist wenig Zeit. Oft fehlt auch die Kraft und die Lust dazu.

Die Kaffeemaschine war noch in der Notfallkiste, aber die Staubsaugersäcke sind unauffindbar. So geht es Tag für Tag.

Ich durfte schon viele Umzüge planen. Erste Tipps wie: Ein halbes Jahr vorher die Sachen ausmisten und wirklich nur das zu behalten, was man noch einmal auspacken will. Bis hin zu Erste Hilfe Einsätzen nach dem Umzug war alles dabei. Darum auch mein Angebot an alle die hier Unterstützung brauchen.

Egal ob vor dem Umzug oder danach, mit mir geht es leichter und schneller wieder zu der alten Ordnung zurück zu finden. Manche Tipps sind sehr simpel und einfach umzusetzen.

Wenn ich Kunden beim Umzug begleite, erarbeiten wir gemeinsam ein Konzept. Im Idealfall sind auch die Umzugskartons so gepackt.

Ich werde auch als „Ersthelfer“ nach dem Umzug gerufen, um das grobe Chaos erträglich zu machen.

Wir machen wir ein grobes Konzept mit fixen Plätzen. Wo auch jedes Teil hinkommt, dass dorthin gehört. Ich halte mich nicht mit Kleinigkeiten auf. Mit ist es wichtig den Wohnbereich im Vorfeld lebenswert zu machen und meinen Kunden eine grobe Struktur zu geben.

Der Eingangsbereich wird so kartonfrei wie möglich gehalten, damit sich meine Kunden willkommen zu fühlen. Der zweite wichtige Bereich ist der Schlafbereich. Um nach dem anstrengenden Umzug zur Ruhe kommen und frische Kraft für den nächsten Tag zu tanken.

Diese beiden Bereiche sind meiner Meinung nach am Wichtigsten.

Oft kommt die Frage auf wie lange wir für solche Bereiche brauchen? Das kommt auf die Größe der Wohnung an. In fünf bis sechs Stunden ist eine erste Grundordnung vorhanden. Ich empfehle noch einen zweiten Termin um die fixen Plätze für alle Gegenstände zu definieren.

Ich arbeite schnell und fokussiert, weil mich keinerlei Emotionen mit den Dingen verbinden.

Viele Ideen kommen erst während der Arbeit. Schritt für Schritt nähern wir uns der Normalität und der alten Ordnung.

Man schafft das auch alleine, das ist klar. Mit mir geht’s schneller und einfacher. In kürzester Zeit ist der Normalzustand wiederhergestellt. Unter dem Motto: „Es darf auch leicht gehen“.

HIER finden Sie meine drei Pakete für den stressfreien Umzug.

Sie haben noch Fragen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu MIR auf.

Hier finden Sie die Makler mit denen ich eng zusammenarbeite..

Anja Rechberger Purkersdorf, Wien

Gabriele Hajek Bezirk Tulln

Gabi Gaubmann Bezirk Baden

Helga Grasl Bezirk Tulln

Julia Zenz Bezirk Neunkirchen

Michaela Christina Moser-Knoll Purkersorf, Wien

Silvia Petz Wien, Bezirk Baden & Mödling

Thomas Pfann Wien

Ursula von Merveldt Bezirk Wien, Klosterneuburg